Die Bezeichnung wurde schon in einer Karte des Claudius Ptolemäus für einen Fluss südlich des Atlas-Gebirges verwendet. Der Niger entspringt in den Bergen der Region Faranah, im Staat Guinea, unweit der Grenze zu Sierra Leone.Er vereinigt sich mit dem Mafou, Niandan, Milo und erreicht die Stadt Siguiri, bevor er Guinea verlässt.Der Fluss fließt in einem Bogen nach Nordosten, quert Bamako und bildet in Mali das große Niger-Binnendelta, die Massina, deren wichtigste Hafenstadt … Nach Verlassen des Kainji-Stausees durchfließt er im westlichen Teil Nigerias die Lower Kaduna-Middle Niger Floodplains, ein Schutzgebiet der Ramsar-Konvention. Im oberen Teil ist der Niger mit kleineren Booten schiffbar, wobei aber unter anderem Flusspferde eine gewisse Gefahr darstellen. Der Fluss fließt in einem Bogen nach Nordosten, quert Bamako und bildet in Mali das große Niger-Binnendelta, die Massina, deren wichtigste Hafenstadt Mopti ist. You can help our automatic cover photo selection by reporting an unsuitable photo. Somit durchquert er Gebirge, Regenwald, Steppe, Savanne und Wüste. Er entspringt im Bergland von Guinea und fliesst in einem Halbkreis durch Westafrika, bevor er in den Atlantik mündet. Niger fluss entdeckung. Römische Geografen der Antike waren der Ansicht, der Fluss Niger sei in der Nähe von Timbuktu ein Teil des Nils.Im 17. Er ist 4180 km lang und bildet die Lebensader von Westafrika. Er fließt in einem Bogen nach Nordosten und bildet in Mali die Massina. Dieser und weitere Zuflüsse sind in Mündungs-Reihenfolge (Auswahl): Der untypische Verlauf des Niger hat europäischen Forschern über zwei Jahrtausende hinweg Rätsel aufgegeben. Diese Seite wurde zuletzt am 16. Die Durchflussmenge des Flusses wurde 40 Jahre lang (1952 bis 1992) in Malanville, einer Stadt in Benin, etwa 1100 km flussaufwärts von der Mündung des Niger gemessen.[1]. Der Name des Flusses stammt vermutlich vom lateinischen oder portugiesischen Wort für ‚schwarz‘ (niger) als Fehldeutung der Bezeichnung für den Fluss in der Tuareg-Sprache: ghir n-igheren ‚Fluss der Flüsse‘. Der Niger ist nach dem Nil und dem Kongo mit 4.184 Kilometer Länge der drittlängste Fluss bzw. Sein Reisebericht Travels in the Interior of Africa gilt noch heute als Klassiker. Die westafrikanischen Staaten Niger und Nigeria sind nach dem Fluss benannt. : Fluss der Flüsse). {{::mainImage.info.license.name || 'Unknown'}}, {{current.info.license.usageTerms || current.info.license.name || current.info.license.detected || 'Unknown'}}, Uploaded by: {{current.info.uploadUser}} on {{current.info.uploadDate | date:'mediumDate'}}. 1830 entdeckte eine Expedition der englischen Brüder Richard und John Lander den Verlauf des Niger bis zur Mündung. Danach durchquert der Fluss den Staat Niger, im weiteren Verlauf bildet er teils die Grenze zu Benin und fließt nach Nigeria weiter. Der obere Niger von der Quelle in den Loma Mountains bis zum Nigerknie mündete ursprünglich in einen heute ausgetrockneten See, wohingegen der untere Niger in Hügeln nahe dem See entsprang und nach Süden bis zum Golf von Guinea floss. Im weiteren Verlauf bildet er teilweise die Grenze zu Benin, wo im Dreiländereck der Staaten Niger, Burkina Faso und Benin der W-Nationalpark an einer W-förmigen Biegung des Flusses liegt. Sicherheit Wir haben Reisen in den Niger ab 2008 bis 2016 ausgesetzt, obwohl die Sicherheitslage auf dieser Route schon seit 2013 sehr gut war. Es wird geplant, den Talo Dam, eine fünf Meter hohe und 295 Meter lange Staumauer in der Nähe der Stadt San in der Region Ségou zu bauen, um so das Flusswasser über das Jahr speichern zu können. Die Ausbreitung der Atemwegserkrankung COVID-19 führt auch in Niger zu verstärkten Einreisekontrollen, Gesundheitsprüfungen mit Temperaturmessungen und Einreisesperren. Mai 2020 ausgesetzt. Chr.) Während der Grünen Saharazeit (10.000 bis 2000 v. Im 17. Insel an einer breiten Stelle des Niger in Mali. Jahrhundert waren europäische Entdecker der Ansicht, der Fluss münde westlich in den Senegal, was dann 1796 von dem britischen Forscher Mungo Park bei seiner Afrikareise widerlegt wurde. etw in Fluss bringen. flow of traffic. hatte der heute endorheische Tschadsee (Mega-Tschad) eine deutlich größere Fläche und seinen Abfluss über den Mayo Kébbi. flow. km²[2]): Der Abfluss des Niger ist, wie bei den meisten Flüssen der Region, regenzeitabhängig. Glatte zwei Jahrtausende hat der seltsame Flusslauf den Forschern Kopfschmerzen verursacht. Anschließend wendet er sich nach Timbuktu, wo er die Südsahara quert und seine Fließrichtung in Richtung Südosten ändert. Fluss (kontinuierlicher Verlauf): Fluss. The project supports efforts by the riparian states of the Niger River Basin to manage the river ’ s resources in line with joint strategies and principles. sich acc im Fluss befinden. In der Antike gingen römische Geographen davon aus, dass der Fluss nahe Timbuktu Teil des Nils sei, wogegen im 17. ABN) ist eine zwischenstaatliche Organisation, um die Ressourcen des Nigerbeckens gemeinsam zu nutzen und zu fördern. Eine mögliche Kreuzworträtsel-Antwort zur Frage "Fluss in Nigeria" wäre INI (bis dato 4 Lösungen verzeichnet). to be in a state of flux. Alfari wohnt am Ufer des Flusses Niger und erzählt, wie er vom Fischer zum Gemüsebauer wurde. hochwertige und bezahlbare, lizenzfreie sowie lizenzpflichtige Bilder. März 2020 bis vorerst 1. Der Niger mündet nach Verlassen des Kainji-Stausees im Nigerdelta in Form eines großen Deltas in den Golf von Guinea. Der untypische Verlauf des Niger hat europäischen Forschern über zwei Jahrtausende hinweg Rätsel aufgegeben. Jährlich überschwemmt der Fluss ein ansonsten wasserarmes Gebiet, in dem 500.000 Menschen leben. 1805 befuhr er in einer zweiten Expedition den Lauf des Niger zwischen Bamako und Bussa im Nordwesten Nigerias, wo 1806 sein Expeditionsteam und er auf unbekannte Weise starben. Auf der Höhe von Lokoja nimmt er den linken Nebenfluss Benue auf, verlässt die Großlandschaft Sudan und erreicht die Regenwaldgebiete Nigerias. Verlauf Der Fluss entspringt im Norden Benins, im Departement Borgou an der Grenze zu Nigeria und ist einer von 4 größeren Flüssen die Benin in den Niger entwässern. Your input will affect cover photo selection, along with input from other users. Im weiteren Verlauf bildet er teilweise die Grenze zu Benin, wo im Dreiländereck der Staaten Niger, Burkina Faso und Benin der W-Nationalpark … Niger - Der Fluss der Geister. Tourdaten. Inhalt «Der Niger-Fluss stirbt» veranschaulicht die dramatischen Folgen des globalen Klimawandels in Afrika, beziehungsweise in Niger. Originalausgabe, Humboldt Verlag, Baden-Baden 2007, ISBN 978-3-89994-124-1 , Stichwort „Niger“ ↑ Wikipedia-Artikel „Niger (Fluss)“ ↑ Michael Obert: Regenzauber. Anschließend wendet er sich nach Timbuktu, wo er die Sahara streift und in Richtung Südosten weiterfließt. Flusssystem Niger [Gruppe, Bücher] on Amazon.com.au. In der Antike gingen römische Geographen davon aus, dass der Fluss nahe Timbuktu Teil des Nils sei, wogegen im 17. Flusssystem Niger Jahrhundert Besuche von , der den Fluss Niger gereist hinunter und besuchte die großen seiner Zeit, dass die Europäer richtig den Verlauf des Niger identifiziert und erweitert den Namen seiner gesamten Verlauf. Aktuell fließen an der Flussmündung im Jahresdurchschnitt etwa 6000 m³/s Wasser in den Atlantik. Jahrhundert europäische Entdecker überzeugt waren, dass der Fluss nach Westen fließe und in den Senegal münde.. Entdeckung Nächster Die Quelle des Niger wurde von europäischen Forschern (dem Franzosen Marius Moustier und dem Schweizer Josua Zweifel) erst 1879 entdeckt. Der Fluss fließt in einem Bogen nach Nordosten, quert Bamako und bildet in Mali das große Niger-Binnendelta, die Massina, deren wichtigste Hafenstadt Mopti ist. Der Niger ist nach dem Nil und dem Kongo mit 4184 Kilometern der drittlängste Strom Afrikas. An der Mündung des Nigers fließen im Jahresdurchschnitt etwa 6.000 m³/s in den Atlantik. Der Name des Flusses stammt vermutlich vom lateinischen oder portugiesischen Wort für ‚schwarz‘ (niger) als Fehldeutung der Bezeichnung für den Fluss in der Tuareg-Sprache: ghir n-igheren ‚Fluss der Flüsse‘. [4] Die Bezeichnung wurde schon in einer Karte des Claudius Ptolemäus für einen Fluss südlich des Atlas-Gebirges verwendet. Hauptwasserressource und Lebensader des Staates Niger ist der Fluss Niger, der in seinen Auen Möglichkeiten für vielfältige Anbaukulturen bietet. 1796 erreichte der britische Afrikaforscher Mungo Park als einer der ersten Europäer den Lauf des Niger. [3] Somit vergrößerte sich das Einzugsgebiet der Niger um das gesamte Tschadbecken mit einer Größe von 2,434 Mio. Er durchquert danach den Staat Niger, dessen Hauptstadt Niamey an seinen Ufern erbaut ist. Ihre Einwohner haben eine große Zahl verschiedener Namen für den Fluss, darunter Joliba in den Manding-Sprachen und Isa Ber in Songhai. Die Niger Basin Authority (französisch Autorité du Bassin du Niger; NBA bzw. Bei Gao fließt er an der roten Düne von Koyma vorbei und erreicht wieder die Region des Sahel. Haupt-, aber auch letzter größerer Zufluss des Niger, ist der Benue, der erst im zentralen Nigeria mündet. Er durchquert dann den Staat Niger, dessen Hauptstadt Niamey an seinen Ufern erbaut ist. vermutlich vom Tamascheq -Ausdruck ghir n-igheren = Fluss der Flüsse , in Anlehnung an lateinisch: niger → la = schwarz; Kastner führt den Tuaregnamen egereou n-igereouen Fluss der Flüsse an und verweist darauf, dass die Bezeichnung Niger (zweiter Teil des Tuaregnamens) erstmals bei Leo Africanus auftauche und womöglich durch lateinisch niger → la schwarz inspiriert sei, was zu einer Deutung Fluss der Schwarzen … Die Bezeichnung wurde schon in einer Karte des Claudius Ptolemäus für einen Fluss südlich des Atlas-Gebirges verwendet. Er fließt in einem Halbkreis mit einem Durchmesser von fast 2000 km durch fünf Staaten: Vom Ursprung in den Bergen Guineas strömt er durch Mali, den Süden des Staates Niger, entlang der Grenze von Benin und schließlich durch das bevölkerungsreiche Nigeria, wo er im über 200 km breiten Nigerdelta in den Golf von Guinea mündet. Erst mit den aus Burkina Faso stammenden Sirba und ab dem Mékrou aus Benin hat er wieder wasserreichere Zuflüsse. Die Zuordnung der Wüsten-Flächen ist jedoch unsicher. … Anschließend wendet er sich nach Timbuktu, wo er die Südsahara quert und seine Fließrichtung in Richtung Südosten ändert. Die Bezeichnung wurde schon in einer Karte des Claudius Ptolemäus für einen Fluss südlich des Atlas-Gebirges verwendet. sich Akk im Fluss befinden. : Fluss vu dr Fliss). to be in a state of flux. Der Niger entspringt in den Bergen im Süden des Staates Guinea, unweit der Grenze zu Sierra Leone. Der untypische Verlauf des Niger hat europäischen Forschern über zwei Jahrtausende hinweg Rätsel aufgegeben. Give good old Wikipedia a great new look: Cover photo is available under {{::mainImage.info.license.name || 'Unknown'}} license. Römische Geografen der Antike waren der Ansicht, der Fluss Niger sei in der Nähe von Timbuktu ein Teil des Nils. Anmelden Reisehinweise(PDF) Zurück. Das Flusswasser erreicht den Golf von Guinea, der Teil des Südatlantiks ist, in mehreren Flussarmen, von denen der Forcados, Nun und Escravos die drei großen Mündungsarme bilden. Er befuhr in einer Expedition den Lauf des Nigers von Bamako nach Bussa, wo er 1806 sein Leben verl… Das Einzugsgebiet des Niger erstreckt sich über 10 Staaten. Die westafrikanischen Staaten Niger und Nigeria sind nach dem Fluss … Fluss (kontinuierlicher Verlauf): Fluss. Die in Malanville beobachtete mittlere jährliche Durchflussmenge betrug in diesem Zeitraum 1053 m³/s; dabei wurde ein minimaler Durchfluss von 18 m³/s (nahezu komplett trocken) und ein maximaler Durchfluss von 2726 m³/s beobachtet. Frauen waschen ihre Wäsche im Fluss, Holzhändler transportieren mit Eselskarren dünnes Buschholz in die Dörfer. Der Name des Flusses stammt vermutlich vom lateinischen oder portugiesischen Wort für schwarz (niger) als Fehldeutung des Wortes der Tuareg-Sprache ghir n-igheren (dt. Die Bumerang-Form des Flusses erklären heutige Geographen meist mit einer Theorie, der zufolge der Niger aus zwei alten, miteinander verbundenen Flüssen besteht. Special Tour Niger Gerewol - Reiseverlauf Tanzfeste im Sahel, Agadez, Niger-Fluss Mit der alten Karawanenstadt Agadez . Bei Gaofließ… Er fließt in nördliche Richtung und nimmt in seinem Verlauf die Flüsse Bouli und Tassiné auf. Der Niger entspringt in den Bergen der Region Faranah, im Staat Guinea, unweit der Grenze zu Sierra Leone. Hier siehst Du den Auszug der evtl. Oktober 2020 um 08:26 Uhr bearbeitet. Bis dahin sind Einreisen gar nicht und Ausreisen nur mit einem der wenigen kommerziellen Sonderflügen möglich. Previous Next. Etymologie. Er steht unter dem Einfluss vom Niederschlagsregime des westafrikanischen Monsunsystems. Da der Fluss langsam austrocknet, gibt es immer weniger km². Geografische Namen und ihre Herkunft. km². Alle internationalen Flüge von und nach Niamey sind seit 19. Dr Name vum Fluss stammt wahrschyns vum latynische Wort fir schwarz (niger) as Fähldytig vum Wort vu dr Tuareg-Sproch ghir n-igheren (alem. Jahrhundert europäische Entdecker überzeugt waren, dass der Fluss nach Westen fließe und in den Fluss Senegal münde. So verliert er im Sahel und im Massina große Mengen an Wasser durch Verdunstung und Bewässerung. Durch Versandung infolge voranschreitender Dünenbildung verschlechterte sich die Schiffbarkeit des Niger am Nigerknie in den letzten Jahren. Der Niger ist der drittlängste Fluss Afrikas. *FREE* shipping on eligible orders. Als die Sahara 4000–1000 vor Christus austrocknete, änderten beide Flüsse ihren Verlauf und trafen sich. Niger Delta - Durchschnitt: 5.589 m 3 / s (197.400 cu ft / s) - Minimum: 500 m 3 / s (18.000 cu ft / s) - maximal: 27.600 m 3 / s (970.000 cu ft / s) Basin Merkmale; Zuflüsse - links: Sokoto Fluss, Kaduna Fluss, Benue, Anambra Fluss - Recht: Bani Fluss Niger Flusslauf vom Niger mid seim Flusseinzugsgebiet (grea) Datn Log Westafrika Flusssystem Niger Quäin Tembakounda, Guinea 9.65-10.866666666667 490 Quäinhächn: 490 m Mindung Nigerdelta, Golf von Guinea 5.3166666666667 6. Somit vergrößerte sich das Einzugsgebiet der Niger um das gesamte Tschadbecken mit einer Größe von 2,434 Mio. Bildergalerie Gerewol 2016. Antwort zur Kreuzwort Frage: "Fluss in Nigeria" In dieser Sparte Geografie gibt es kürzere, aber auch viel längere Lösungen als INI (mit 3 Buchstaben). Di weschtafrikanische Staate Niger un Nigeria sin noch em Fluss gnännt. Der Fluss versorgt fast alle 110 Millionen Menschen, die direkt an seinen Ufern leben, mit Wasser. Angaben zu ausgehenden Sonderflügen können bei der Deutschen Botschaft Niameyerfragt … Der Name des Flusses stammt vermutlich vom lateinischen oder portugiesischen Wort für schwarz (niger) als Fehldeutung des Wortes der Tuareg-Sprache ghir n-igheren (dt. In der Antike vermuteten römische Geographen, dass der Fluss nahe Timbuktu Teil des Nils sei, wogegen im 17. Er vereinigt sich mit dem Mafou, Niandan, Milo und erreicht die Stadt Siguiri, bevor er Guinea verlässt. Would you like to suggest this photo as the cover photo for this article? Der Niger entspringt in den Bergen der Region Faranah, im Staat Guinea, unweit der Grenze zu Sierra Leone. Verkehrsfluss. Sein Einzugsgebiet umfasst 2,261 Millionen Quadratkilometer, darunter Gebiete in weiteren vier bis fünf Staaten. Dr Name isch scho in ere Charte vum Claudius Ptolemäus fir e Fluss im Side vum Atlas-Gebirg brucht wore. : Fluss der Flüsse). Auf der Höhe der Stadt Onitsha beginnt der Niger sich aufzufächern und das Nigerdelta auszubilden. Die Abflussmengen der Niger variieren sehr stark über den Fließweg, bedingt durch die Geografie und die durchflossenen Klimazonen. Die westafrikanischen Staaten Niger und Nigeria sind nach dem Fluss benannt. The project supports efforts by the riparian states of the Niger River Basin to manage the river ’ s resources in line with joint strategies and principles. Von dort aus fließt er weiter nach Nigeria. Er vereinigt sich mit dem Mafou, Niandan, Milo und erreicht die Stadt Siguiri, bevor er Guinea verlässt. Ab Koulikoro, etwa 60 km flussabwärts von Bamako, kann der Strom während der Hochwasserzeit zwischen Oktober und Januar bis nach Lokoja, nahe der Mündung des Nebenflusses Benue in den Niger, mit größeren Booten und Schiffen befahren werden. flow of traffic. Beide Wörter bedeuten ‚großer Fluss‘. Frédéric Bouchette, Mathieu Schuster, Jean-François Ghienne, Cléa Denamiel, Claude Roquin, Abderamane Moussa, Patrick Marsaleix, Philippe Duringer (2010): Liste der Fließgewässer im Flusssystem Niger, Flutkatastrophe in West- und Zentralafrika 2010, World Bank Sending $500 Million Funding for Niger Basin Development, Memorandum of Cooperation between Ramsar and the Niger Basin Authority, Phase of decision-making of the Niger Basin Authority (August 2006), https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Niger_(Fluss)&oldid=204593349, Wikipedia:Qualitätssicherung Geographie:Nachweise fehlen, „Creative Commons Attribution/Share Alike“. In Mündungsnähe war der Niger auch als Kworra oder Quorra bekannt, bevor erst im 19. etw in Fluss bringen. Jahrhundert von Europäern erkannt wurde, dass der obere ins Landesinnere fließende Abschnitt weder in den Tschadsee noch in den Nil mündet, sondern nach Süden zum bereits bekannten Quorra abdreht. Auf dem Niger … ↑Wikipedia-Artikel „Niger (Fluss)“ ↑ Hugo Kastner: Von Aachen bis Zypern. Der Niger ist nach dem Nil und dem Kongo mit 4184 Kilometern der drittlängste Strom Afrikas. flow. Verlauf. Es teilt sich wie folgt auf (ausgehend von 2,274 Mio. Tanzfeste im Sahel, Agadez, Niger-Fluss - oasereisen.de. For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for, Note: preferences and languages are saved separately in https mode. Der Name des Flusses stammt vermutlich vom lateinischen oder portugiesischen Wort für ‚schwarz‘ (niger) als Fehldeutung der Bezeichnung für den Fluss in der Tuareg-Sprache: ghir n-igheren ‚Fluss der Flüsse‘. Auch wenn sein Einzugsgebiet sich durch das Azawagh-Becken weit nach Norden bis Algerien erstreckt, erhält er aus dem ariden Gebiet so gut wie keinen Abfluss. Der gewaltige Strom Niger fließt durch mehrere westafrikanische Länder, einem gibt er sogar seinen Namen. Finden Sie das perfekte fluss niger-Stockfoto. Die westafrikanischen Staaten Niger und Nigeria sind nach dem Fluss benannt. Niger (Fluss) - Wikipedi . Riesige Sammlung, hervorragende Auswahl, mehr als 100 Mio. Verkehrsfluss. Diese Theorie ist heute allgemein vorherrschend; sie ist auf vereinzelten Widerspruch gestoßen. Weiteres.