Chefarzt der Krankenhaushygiene der GLG Dr. med. Wiebke Weiland Deutsche Gesellschaft für Krankenhaushygiene ( DGKH ) Sektion “Hygiene in der ambulanten und stationären Kranken- und Altenpflege / Rehabilitation“ Stand März. Vor Jahrhunderten landete Abfall noch auf der Straße. Die Geschichte der Krankenhaushygiene 10 Oktober 2016 - Als die moderne Medizin noch in ihren Kinderschuhen steckte, wurden hygienische Maßnahmen im Krankenhaus als wenig wichtig erachtet. Die Umsetzung der Krankenhaushygiene-Verordnungen der Bundesländer fordert nach Ablauf der Übergangsregelungen von zahlreichen stationären, aber auch ambulanten Gesundheitseinrichtungen zwingend die Bestellung eines Krankenhaushygienikers. In Deutschland erkranken pro Jahr rund 900.000 Patienten an einer Krankenhausinfektion. Geschichte der Krankenhaushygiene in der BRD bis zur Gründung M. Exner (Bonn) Anekdote W. Kaufhold (Berlin) Geschichte der Krankenhaushygiene in der DDR bis zur Gründung A.Kramer (Greifswald) Anekdote W. Kaufhold (Berlin) Highlight der DGKH A. Kramer (Greifswald), M. … Teil 3: „Der Aufbereitungsskandal am Klinikum München-Bogenhausen“ Aufbereitungsskandal in München-Bogenhausen_23-05-2017. Die Hauptaufgabe der Krankenhaushygiene ist die Beratung aller Mitarbeiter bezüglich der Maßnahmen zur Vorbeugung übertragbarer Krankheiten beim Menschen, zur frühzeitigen Erkennung von Infektionserkrankungen und zur Verhinderung der Weiterverbreitung. 01.11.2020. Der Arzt Ignaz Semmelweis erkannte vor 200 Jahren, dass Desinfektion Leben retten kann. Hygiene-Tipp, November 2020 Welche Qualifikation braucht der Krankenhaushygieniker. Krankenhaushygiene beschäftigt sich mit dem Erkennen, der Bekämpfung aber vor allem mit der Verhütung von Krankenhausinfektionen. 25. Teil 1: „Eine kleine Geschichte der Krankenhaushygiene“ Eine kleine Geschichte der Krankenhaushygiene_31-03-2017. Erst langsam fand man zur Hygieneforschung in der Medizin und zur Körper- und Umwelthygiene, die heute oft im Wasch- und Putzmittelwahn gipfelt. Thomas Talaska Facharzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie ... goldene Zeitalter“ der Antibiotikaforschung und deren weit verbreitete Anwendung in Krankenhäusern und Praxen in die Geschichte ein. Deshalb lernen diese ab dem ersten klinischen Semester die theoretischen Grundlagen der Krankenhaushygiene. nosokomialer Infektionen – also Infektionen, die im Krankenhaus erworben wurden. Diese hohe Rate gilt es durch konsequentes Handeln zu senken. Teil 4: „Was kann ich als Patient selbst tun?“ Im Skills Lab, wo praktische Tätigkeiten wie Blutentnahmen oder das Legen von Venenkathetern geübt werden können, wird der hygienisch korrekte Umgang bei … Entwurf der Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) zur „Prävention und Kontrolle von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus-Stämmen (MRSA) in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen“ • IA: Bei tatsächlicher oder möglicher mikrobieller Kontamination muss eine hygienische Teil 2: „Der Skandal in Fulda“ Fulda_26-04-2017. Das Thema ist heute so brisant wie damals: Noch immer klaffen in Kliniken Lücken bei der Hygiene. Mit herzlichen Grüßen Ihre Chefärztin Dr. med. Liebe Besucher*innen der Website, das primäre Ziel des Instituts für Krankenhaushygiene und Infektiologie (IK&I) besteht in der Verhinderung sog. 2007 Seite 3/13 Konsensuspapier Unterrichtsempfehlung zur Infektionsprävention und Krankenhaushygiene