Der älteste noch erhaltene Bau der Römer in Trier ist das in den Petrisberg eingegrabene Amphitheater am Ostrand der antiken und heutigen Stadt. Grutenhäuschen, Villen- und Palastanlagen: The Trier Amphitheater is a Roman amphitheater in Trier, Germany. Das Amphitheater Trier ist eine beeindruckende Anlage für Eltern und Kinder. V. J. J. v. Zuccalmaglio: Die Mosel und ihre nächsten Umgebungen von Coblenz bis Trier, Koblenz 1833, S. 83. [3], Location of Trier Amphitheater in Rhineland-Palatinate, Roman Monuments, Cathedral of St Peter and Church of Our Lady in Trier, Roman Monuments, Cathedral of St. Peter and Church of Our Lady in Trier UNESCO World Heritage Site, "Roman Amphitheater- Trier, Germany - Outdoor Amphitheaters on Waymarking.com", "Tourist-Information Trier: Amphitheater: Info", https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Trier_Amphitheater&oldid=978936210, Ancient Roman buildings and structures in Germany, Articles needing additional references from February 2014, All articles needing additional references, Creative Commons Attribution-ShareAlike License, This page was last edited on 17 September 2020, at 20:24. Erbaut wurde es um 100 n. [1] When Constantius Chlorus moved to Trier, Germany around 293 he renovated the amphitheater. Römische Ruwerwasserleitung | Trier römische bauten Römische Bauwerke in Trier: Porta Nigra, Amphitheater und . Porta Alba | Trierer Spruchbecher. Auch außerhalb Italiens sind noch Überreste römischer Amphitheater zu finden, so z. Jahrhundert erbaute Kampfstätte ist das älteste römische Bauwerk in Trier und gleichauf das älteste Bauwerk Deutschlands. Treverer | Popp Betriebsgesellschaft mbH, Cläre-Prem-Str. Porta Inclyta | Das Amphitheater hatte – als ungewöhnliche Besonderheit – außerdem noch eine weitere Funktion: Es diente als östliches Stadttor von Trier. Excavations carried out around the Trier Roman amphitheatre in 1996 - 1999 revealed new aspects about the history of the monument itself and of Trier's late Roman city wall and the Ruwer aquaeduct. Um eine rund oder oval angelegte Arena steigen stufenweise Sitzreihen an. Amphitheater. Civitas Treverorum | Trierer Dom, Tempel: n. Für den Poolbau […] gebaut worden war, wurde es schnell ein Teil des Alltags vieler Bürger der Stadt Trier. The structure which was dug into the side of a hill was erected around the 2nd century A.D during Antoninus Pius' rule. Palatiolum | Book your tickets online for Trier Amphitheater, Trier: See 624 reviews, articles, and 476 photos of Trier Amphitheater, ranked No.8 on Tripadvisor among 199 attractions in Trier. Das Amphitheater war Teil der römischen Stadtmauer und liegt unterhalb des Petrisberges. Jh. Kaiservilla von Konz | Grabkammer am Reichertsberg | Jahrhunderts n. Chr. Jahrhundert in der Stadt residierten, erbaut. Konstantinbasilika | Dieses Bauwerk der einstigen römischen Siedlung Augusta Treverorum wird auf das 2. Bis heute ist das Amphitheater samt der Arena, den Rängen und dem Kellergeschoss zu besuchen. € 2.00 plus shipping costs . Chr., wahrscheinlich anstelle eines Vorgängerbaus aus Holz. Amphitheater Das Amphitheater wurde schon 100 n. Chr. Die Stadt wurde von den Römern gegründet und verfügt noch über einige gut erhaltene römische Baudenkmäler wie die Porta Nigra, die Reste römischer Badehäuser, ein Amphitheater nahe dem Stadtzentrum sowie eine Steinbrücke über die Mosel. 1, 54292 Trier, Germany Ticket prices include applicable VAT and additionally a booking fee of max. It is designated as part of the Roman Monuments, Cathedral of St. Peter and Church of Our Lady in Trier UNESCO World Heritage Site. Für den Bau nutze man schon damals die besonders günstige, natürliche Hanglage am Fuße des Petrisberges. Nach seiner Fertigstellung bot es rd. Jahrhundert 20.000 Besuchern Platz bot. Im Sommer werden Führungen durch das Amphitheater angeboten, bei denen ein Schauspieler in die Rolle des Gladiator Valerius schlüpft und von seinem Werdegang als Gladiator erzählt. Später im Mittelalter wurde es wie zahlreiche andere Bauten als Steinbruch zweckentfremdet. Einer der Gründe, warum das Amphitheater am Petrisberg gebaut wurde, war, dass durch die Hänge des Petrisberges nur eine Hälfte mit Erde für Zuschauertribünen aufgeschüttet werden musste. Bis heute ist das Amphitheater samt der Arena, den Rängen und dem Kellergeschoss zu besuchen. Das Amphitheater zu Trier 3.1 Der Vorgängerbau An der Stelle, an der sich heute das Amphitheater befindet, stand ursprünglich ein aus Holz errichteter Bau gleicher Funktion. Seit 1986 ist das Amphitheater Teil des UNESCO-Welterbes Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier. Römersprudel | Trier wurde im fünften Jahrhundert n.Chr. The Amphitheatre The rhythmic drone of stomping, fired-up spectators, the smell of fear and sweat in the arena’s frenetic air, the feeling of lightly swirling dust and hot animal breath on your neck – a visit to Trier’s amphitheatre some 1700 years ago would push the senses to their limits. Barbarathermen | Bis ins 19. Erbaut wurde es um 100 n. Römischer Tempelbezirk Tawern | Porta Nigra | Trierer Goldmünzenschatz | Jahrhundert, als die wissenschaftliche Erforschung und die Restaurierung begannen, verschwand diese Bezeichnung, die wohl auf die Nutzung unterirdischer Räume des Amphitheaters als Lagerkeller zurückgeht. The Trier Amphitheater is a Roman amphitheater in Trier, Germany. [1] Erst im 19. Gräberfeld St. Maximin | Außerdem war das Amphitheater bis 2012 jedes Jahr im August Schauplatz , des Festivals Brot & Spiele, . Das römische Amphitheater Der älteste noch erhaltene Bau der Römer in Trier ist das in den Petrisberg eingegrabene Amphitheater am Ostrand der antiken und heutigen Stadt. In Deutschland sind Überreste eines Amphitheaters in Trier zu finden. Chr., es zählt damit zu den ältesten noch sichtbaren römischen Spuren in Trier. Jh. erbaut und bot Platz für bis zu 20.000 Zuschauer. Tempel am Herrenbrünnchen | Franzensknüppchen | Als Augusta Treverorum wurde Trier schon vor mehr als 2000 Jahren gegründet. Tempelbezirk im Altbachtal | Jetzt einfach & sicher Amphitheater Trier Trier Tickets beim Marktführer Eventim bestellen und einzigartige Veranstaltungen live erleben! Dort boten lokale Würdenträger, kaiserliche Beamte sowie in der Spätantike auch einige persönlich anwesende Kaiser den Bürgern Brot und Spiele: Tierhetzen (venationes) und Gladiatorenkämpfe entschieden über Leben und Tod, Hinrichtungen fanden statt und wichtige Ankündigungen wurden ausgerufen. Amphitheater Olewiger Straße 54295 Trier Tel. Dort gab es eine Bühnenmaschinerie, eine Art Aufzug, mit der aufwendige Inszenierungen in der Arena stattfanden. UNESCO-Welterbes Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier, Erlebnisführungen mit dem Gladiator Valerius. https://d.docs.live.net/0f2d924fa872fd41/Öffentlich/Reisen/Trier Senioren.docx --- 07.12.2018 Seite 1 Trier Amphitheater: Fertigstellung im 2. Platz unter den rund 70 bekannten römischen Amphitheatern ein. Es wurde noch bis zum 5. Von seiner Größe her nimmt das Trierer Amphitheater den 10. Das Amphitheater wurde bis Anfang des 5. [1] Architektur: ein geschlossener Bau um eine runde oder elliptische Arena mit konzentrisch ansteigenden Sitzreihen [2] Architektur: rundes, halbrundes Freilichttheater mit konzentrisch ansteigenden Sitzreihen [3] Historische Sehenswürdigkeit in Trier, Rheinland-Pfalz: Das Trierer Amphitheater ist ein römisches Amphitheater in Trier.Es ist als Teil der römischen Denkmäler, des … UNESCO-Weltkulturerbe Trier Das Amphitheater Bis heute ist das Amphitheater samt der Arena, den Rängen und dem Kellergeschoss zu besuchen. mehrfach in Teilen zerstört, weshalb neue Siedlungen entstanden und das Amphitheater unbrauchbar und zum Verfall preisgegeben wurde. Thermen am Viehmarkt | 1] wie ein verlassener „Ruinengarten“, in dem sich die Besucher gerne aufhalten und zwischen den alten Steinen flanieren [Abb. Aufbau: Das Fassungsvermögen von etwa 18.000 bis 20.000 Zuschauern war ein Beleg für das Ansehen und den Reichtum der Stadt Trier zu römischer Zeit. Amphitheater | Im Sommer werden Führungen durch das Amphitheater angeboten, bei denen ein Schauspieler in die Rolle des Gladiator Valerius schlüpft und von seinem Werdegang als Gladiator erzählt. Jahrhundert 20.000 Besuchern Platz bot. Jh. 100 n.Chr. Amphitheater Trier Es wurde um 100 n. Chr. Nach dem Ende des weströmischen Reiches (5. Hotels near Trier Amphitheater: (0.35 mi) Hotel Villa Huegel (0.23 mi) Vienna House Easy Trier (0.58 mi) Hotel Deutscher Hof (0.57 mi) Blesius Garten (0.81 mi) Park Plaza Trier; View all hotels near Trier Amphitheater on Tripadvisor Der Baubeginn des Amphitheaters, eine ellipsenförmige römische Kampfarena, erfolgte um das Jahr 100 n. Hier gab es Aufzüge, um die Akteure auftreten zu lassen. begonnen, wahrscheinlich als die bereits vorhanden kleinere Badeanlage am heutigen Viehmarkt der schnell wachsenden Bevölkerung zu klein wurde.Nach Abzug der römischen Verwaltung aus Trier wurde die ehemalige Badeanlage in ein Wohngebäude umgebaut und Jahrhunderte später als Steinbruch genutzt. Das Am­phi­thea­ter ist das äl­teste er­hal­tene rö­mi­sche Bau­werk in Trier. Das Amphitheater wurde schon 100 n. Chr. Jahrhundert) wurde es im Mittelalter, wie viele andere Bauwerke Triers auch, als Steinbruch benutzt. Villa rustica (Bollendorf) | Villa Otrang | Trier and its amphitheatre resembled many Roman cities of its time in that many infamous gladiatorial contests occurred there. Of particular interest is a so far unknown Römerbrücke | B. in Nimes und Trier. https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Amphitheater_(Trier)&oldid=202689059, Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier, Nach der Haager Konvention geschütztes Kulturgut in Trier, „Creative Commons Attribution/Share Alike“. Hier fanden die Gladiatoren- und Wasserspiele, Fecht- und Tierkämpfe statt. Dort gab es eine Bühnenmaschinerie, eine Art Aufzug, mit der aufwendige Inszenierungen in der Arena stattfanden. Über einen versteckten Aufzug in der Mitte der Arena konnten schnell Tiere oder Darsteller hineingebracht werden. genutzt. Villa von Welschbillig, Sonstiges: Das römische Amphitheater in Trier ist seit 1986 Teil des Trierer UNESCO Welterbes und wurde ca. Die Reste des Amphitheaters, die Eltern und Kinder heute vorfinden, stammen aus dem letzten Drittel des 2. Langmauer | Auch das Amphitheater im französischen Arles ist heute eine beliebte Sehenswürdigkeit. [2], The multiple usages of the arena included gladiator events and animal shows in which a cellar under the arena was utilized to store the animals and sentence prisoners to death. Neumagener Steindenkmäler | Chr., wahrscheinlich anstelle eines Vorgängerbaus aus Holz. Es war deswegen nicht möglich, die Arena mit Wasser zu fluten. Das Amphitheater begeisterte bereits im antiken Trier als Unterhaltungsstätte die Bevölkerung. teil­weise in den Hang des Pe­tris­ber­ges ge­gra­ben, so daß es keine Ring­mau­ern be­nö­tigte. Augusta Treverorum, Trier, Amphitheater (Gallia Belgica). Nachdem das Theater in der zweiten Hälfte des 2. Amphitheater, Trier Etwa 500 m von den Kaiserthermen entfernt erstreckt sich das Amphitheater, das schon 100 n. Chr. für rund 20000 Besucher erbaut. Jahrhundert wurde die Anlage von der Bevölkerung als Kaskeller bezeichnet und auch auf Stadtplänen so eingetragen. Ein Amphitheater (lateinisch amphitheatrum; von griechisch ἀμφιθέατρον) ist ein Rundtheater der römischen Antike, typischerweise ohne geschlossenes Dach, aber unter Umständen mit einem Sonnensegel bestückbar. Selten finden auch Konzerte, Musicals und andere Veranstaltungen dort statt. Diese Seite wurde zuletzt am 11. Neumagener Weinschiff | Kaiserthermen | It is designated as part of the Roman Monuments, Cathedral of St. Peter and Church of Our Lady in Trier UNESCO World Heritage Site. Ende des 2. August 2020 um 15:27 Uhr bearbeitet. It could accommodate approximately 20,000 spectators and was built into what was the city's wall. Villa Rustica (Mehring) | Dort gab es eine Bühnenmaschinerie, mit der aufwendige Inszenierungen in der Arena stattfanden. 2]. in Rom (Kolosseum) eingeweiht. Das älteste erhaltene Amphitheater wurde 70 v. Chr. Mit dem Bau wurde um 159 n. Chr. Das Amphitheater begeisterte bereits im antiken Trier als Unterhaltungsstätte die Bevölkerung. Römischer Qanat (Mehring) | Villa rustica (Wasserliesch) | benutzt. in Pompeji gebaut, das größte wurde 80 n. Chr. Im Gegensatz zum benachbarten Amphitheater, dessen hervorragenden Erhaltungszustand Jahr für Jahr eine Schar von Touristen bestaunt, wirkt das nur noch geringfügig erhaltene römische Theater [Abb. Villa Urbana in Longuich | Porta Media | Es ist nach Norden ausgerichtet und hat einen Nord- und einen Südausgang. Igeler Säule | Asclepius-Tempel Trier | Es war um 100 nach Christus, als für die Bürger der wohlhabende und bedeutende Stadt Augusta Treverorum mit dem Bau eines Circus (Rennbahn) und eines Amphitheaters begonnen wurde. Amphitheater Die im 1. Jh. Tempelbezirk Irminenwingert, Grabanlagen: Trier ist eine Stadt im Südwesten Deutschlands in der Weinregion Mosel und liegt unweit der luxemburgischen Grenze. 18.000 Besuchern Platz. 0651 73010 Fax 0651 9943710 Mail: bsa@gdke.rlp.de ... Durch den Bau des Amphitheaters wollten die Römer ein Unterhaltungsprogramm für die Stadtbewohner schaffen, das überwiegend aus Kämpfen zwischen Menschen und Tieren bestand. Zwischen dem 1. und 3. Dies gilt als Beweis dafür, dass Trier eine Stadt mit ansehnlichen Ausmaßen war, denn nur für solche Städte wurde eine derartige Anlage erbaut. Das Amphitheater Trier. Unter der Arena lag eine Art Keller, der heute noch erhalten ist. Bauwerke wie die Porta Nigra oder die Kaiserthermen legen Zeugnis ab von der römischen Vergangenheit der Stadt Trier. Brot & Spiele: Gladiatoren-Show im Amphitheater bei Tag …, 49.7480555555566.6488888888889Koordinaten: 49° 44′ 53″ N, 6° 38′ 56″ O, UNESCO-Welterbe: Römischer Qanat (Pölich) | 1.01b Amphitheater in Trier an der Mosel. Trier Amphitheater: Amphitheatre - See 624 traveler reviews, 476 candid photos, and great deals for Trier, Germany, at Tripadvisor. Das Amphitheater in Trier (Augusta Treverorum) ist ein Amphitheater aus der Römerzeit, das nach seiner Fertigstellung im 2. erbaut und besitzt ein Fassungsvermögen von 20.000 Zuschauern. erbaut wurde und ein Fassungsvermögen von 20.000 Zuschauern hatte. Das Amphitheater in Trier (Augusta Treverorum) ist ein Amphitheater aus der Römerzeit, das nach seiner Fertigstellung im 2. Ein Beweis dafür, daß Trier eine reiche Stadt mit ansehnlichen Ausmaßen war, denn nur für eine solche Stadt wurde eine derart prestigeträchtige Anlage erbaut. Das Amphitheater zu Trier 3.1 Der Vorgängerbau An der Stelle, an der sich heute das Amphitheater befindet, stand ursprünglich ein aus Holz errichteter Bau gleicher Funktion. Die Evangelische Kirche zum Erlöser (Konstantinbasilika) in Trier (Augusta Treverorum) war ursprünglich eine römische Palastaula.Sie wurde als Audienzhalle der römischen Kaiser, die im 4.